Update

Schwerste Verletzungen : Frau zündete sich selber an

Die Frau, die am Sonntagabend am Britzer Garten mit schwersten Brandverletzungen gefunden worden war, soll sich selbst angezündet haben. Sie schwebt immer noch in höchster Lebensgefahr.

von und

Dieser Notruf schockierte auch die Feuerwehr: Am Britzer Garten stand eine junge Frau in Flammen.

Der Alarm ging bei den Beamten am gestrigen Sonntag um 19.38 Uhr ein. Sofort eilten die Feuerwehrleute zu der Frau. Nach Auskunft der Feuerwehr brannte die junge Frau lichterloh, als die Retter eintrafen.

Sie erlitt Verbrennungen an 90 Prozent der Haut, nur die Füße seien nicht verbrannt. Sie soll sich mit Benzin übergossen haben. Neben ihr wurde, wie berichtet, der Kanister gefunden. Die Frau war mit dem Rettungshubschrauber in das auf Brandverletzungen spezialisierte Unfallkrankenhaus Berlin in Marzahn geflogen worden.

Autor

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben