Berlin : Sechs Festnahmen bei Überprüfungen von Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis

Im Kampf gegen die illegale Beschäftigung von Ausländern sind bei Baustellen-Razzien in Berlin sechs Arbeiter erwischt worden. Die auf Baustellen an der Straße 129 in Pankow und der Mauserstraße in Tempelhof Festgenommenen hatten nicht die erforderliche Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis, teilte ein Polizeisprecher mit. Fünf der Festgenommenen wurden dem Landeskriminalamt zur sofortigen Abschiebung überstellt. Einer wurde nach Klärung der Identität und des Aufenthaltsstatus wieder entlassen. Zwei weitere illegal eingereiste Polen wurden in der Alten Schönhauser Straße in Mitte festgenommen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben