Sechs Richtige : Großgewinner in Berlin gesucht

Gewinne im Wert von knapp einer Millionen Euro warten noch darauf, von zwei anonymen Tippern abgeholt zu werden.

BerlinBei der Berliner Lottogesellschaft liegen noch zwei Großgewinne zur Abholung bereit. Wie ein Sprecher mitteilte, hat ein Tipper einen anonymen Spielauftrag in einem Lotto-Laden in Neukölln abgegeben. Mit ein Mal sechs und ein Mal drei Richtigen habe er am Samstag 602.576,50 Euro erspielt. Der Gewinner habe noch bis zum 1. September Zeit, sich zu melden.

Bereits am 21. April habe ein Glückspilz 273.793,90 Euro gewonnen. Der anonyme Tipp sei in Steglitz ausgefüllt worden. Daher werde vermutet, dass der Gewinner auch in dem Bezirk wohne. Ihm bleibe noch bis zum 22. Juli Zeit, seinen Gewinn in einem Lotto-Laden oder in der Lotto-Zentrale anzumelden. Auch er hatte sechs Richtige getippt.

Allen zukünftigen Gewinnern bietet die Deutsche Klassenlotterie eine Lotto-Karte. Dadurch würden Gewinne bis 500 Euro, die nach zehn Wochen nicht abgeholt wurden, an die Losinhaber überwiesen. Höhere Beträge werden den Angaben zufolge ohnehin an den Kartenbesitzer überwiesen. Die Karte ist kostenlos in jedem Lotto-Laden erhältlich. Am kommenden Samstag sind nach Angaben der Lottogesellschaft in der 1. Gewinnklasse elf Millionen Euro im Jackpot.  (mit ddp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben