Berlin : Sechs Stunden für den Musiknachwuchs

Radio Fritz lädt ein zu „Pop 04“

-

Warum ist die Musikbranche in der Krise? – das ist eines der Themen, die das RBBJugendprogramm „Radio Fritz“ am Sonntagnachmittag ab 14 Uhr im Columbiafritz mit Nachwuchsmusikern, ihren Machern und Hörern diskutieren will. Sind zum Beispiel die Möglichkeiten, Musik kostenlos aus dem Internet herunterzuladen, Ursache der Krise? Das jedenfalls behauptet die Musikindustrie. Tomte-Sänger Thees Uhlmann, Eastwest-Manager Markus Bruns und Tagesspiegel-Redakteur Christoph Amend werden sich bei der Ursachenforschung beteiligen. Insgesamt 15 Diskussions-Gäste erwartet Moderator Domez. Fritz überträgt die sechs Stunden „Pop 04“ live; es gibt Kurzdiskussionen, Interviews mit Bands und ein Live-Demo-Hearing. mne

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben