Berlin : Sektlaune zum Ruhestand

cs

Gut 200 Gäste kamen gestern in die Hauptverwaltung der Barmer Ersatzkasse, um Jürgen Hardt zu verabschieden. Hardt ist seit über 40 Jahren für die Barmer aktiv, zuletzt als Landesgeschäftsführer. Außerdem engagiert er sich für krebskranke Kinder, die Hospizbewegung, das Behandlungszentrum für Folteropfer und andere Projekte. Nun gibt der 63-Jährige seinen Job ab. Gesundheitssenatorin Gabriele Schöttler war da und stieß mit dem Chef der Kassenärztlichen Vereinigung (KV), Manfred Richter-Reichhelm an.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben