• Selbsthilfeverband: 40 Jahre Engagement für Behinderte - Lebenshilfe treibt Integration voran

Berlin : Selbsthilfeverband: 40 Jahre Engagement für Behinderte - Lebenshilfe treibt Integration voran

Der größte Berliner Selbsthilfeverband für Menschen mit geistigen Behinderungen blickt heute auf 40 Jahre soziale Arbeit zurück. Der Verein Lebenshilfe betreut derzeit rund 2000 geistig Behinderte, sagte Verbands-Sprecher Günter Jahn. Sozialarbeiter, Erzieher und Pfleger unterstützen Behinderte in 45 Wohngemeinschafen, die zum Teil selbstständig ihr Leben organisieren und nur ambulante Hilfe brauchen. Damit soll die Integration von Behinderten in die Gesellschaft vorangetrieben werden. "Bei dieser Lebensform ist Berlin Vorreiter", sagte Jahn. Bis zu den 60er Jahren sei es üblich gewesen, Behinderte in großen Heimen unterzubringen. Der Verband hilft auch über 1000 behinderten Menschen dabei, ihre Freizeit zu gestalten. Der Berliner Landesverband der Lebenshilfe beschäftigt in Berlin 1000 Mitarbeiter.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben