Berlin : Selbstmord oder Tötung?

Kripo untersucht den Fall Udo K.

-

War es Selbstmord – oder wurde der Arzt Udo K. am Sonnabendmorgen in der Wohnung in der Charlottenburger Teichgräberzeile getötet? Wie berichtet, hatte der Vater den 40jährigen Mann mit mehreren Stichverletzungen tot in der gemeinsamen Wohnung aufgefunden. „Wir haben eine Menge Spuren, die noch ausgewertet werden müssen“, sagt der Leiter der 3. Mordkommission Klaus Ruckschnat. Doch der Fall sei „schwierig“, weil sowohl Mord als auch Selbsttötung als Ursache für den Tod in Frage kämen. Das Opfer sei ledig gewesen und habe mit seinem 72-jährigen Vater zusammengelebt. Nähere Angaben konnte die Kripo noch nicht machen. tabu

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar