Berlin : Senat beruft zwei neue Staatssekretäre

Gru

Der Senat hat am Dienstag zwei neue Staatssekretäre per 1. Februar berufen. Die Juristin Gabriele Pöschl-Westphal wird Staatssekretärin für Finanzen, der Arzt Hermann Schulte-Sasse Staatsekretär für Gesundheit. Senator Thilo Sarrazin (SPD) holte Frau Pöschl-Westphal (43) aus dem Raumordnungsministerium in Brandenburg. Dort war sie seit 1991 Referatsleiterin, zuletzt für Privatisierungen, die Umstrukturierung von Landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaften (LPG) und Krisenmanagement der höchstverschuldeten Abwasserzweckverbände. Zuvor war sie Haushaltsreferentin beim Bundeslandwirtschaftsministerium. Auch der Sozialmediziner Schulte-Sasse (parteilos, Jahrgang 1948), rechte Hand von Senatorin Heidi Knake-Werner (PDS), bringt einschlägige Erfahrungen mit. Er war tätig als Gesundheitsstadtrat in München, beim AOK-Bundesvorstand und beim Bundesgesundheitsministerium. Damit fehlt im neuen Senat nur noch ein Staatssekretär für Wissenschaft bei Senator Thomas Flierl (PDS).

0 Kommentare

Neuester Kommentar