Berlin : Senat lässt Beamte länger arbeiten

-

Der Senat will am heutigen Dienstag eine Erhöhung der Arbeitszeit für Beamte von 40 auf 42 Wochenstunden beschließen. Die Maßnahme gehört zu einem Sparpaket, das die Landesregierung nach dem Scheitern des „Solidarpakts“ mit den Gewerkschaften durchsetzen will. Neben der Erhöhung der Arbeitszeit kommen auf die Beamten weitere Einschnitte zu. Gemeinsam mit anderen Bundesländern brachte Berlin eine Bundesratsinitiative ein, um eine Öffnung der Beamtenbesoldung zu erreichen. Die Entscheidung im Bundesrat soll Ende Januar fallen. Die Öffnungsklausel soll allen Ländern die Möglichkeit geben, künftig bis zu zehn Prozent der Bezahlung ihrer Staatsdiener selbst zu regeln. dpa

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar