• SERIE BERLINER Chronik: 15. September 1990 Momper wird Gesamtberliner SPD-Chef Bürger wundern sich über Zeppelin

SERIE BERLINER Chronik : 15. September 1990 Momper wird Gesamtberliner SPD-Chef Bürger wundern sich über Zeppelin

JAHRE

EINHEIT

Der Hamburger Verlag Gruner und Jahr und der britische Verleger Maxwell übernehmen den (Ost-)Berliner Verlag. Die beiden Verlagshäuser und die PDS als bisheriger Eigentümer teilen ihre Einigung mit. Die 1150 Mitarbeiter erhalten eine dreijährige Arbeitsplatzgarantie. Im Berliner Verlag erscheint unter anderem die Berliner Zeitung.

Auf dem Vereinigungsparteitag der Berliner SPD schließen sich 26 000 Mitglieder West und 2600 Ost zusammen. Sie wählen den Parteichef West, den Regierenden Bürgermeister Walter Momper, zum Gesamtberliner Vorsitzenden.

Erstaunte Bürger rufen bei der Polizei an und erkundigen sich, was es mit der „fliegenden Zigarre“ auf sich habe. Das Schauspiel ist bisher einmalig im Luftraum Berlin. Zu sehen ist ein silberner Zeppelin mit grüner Werbeaufschrift einer Versicherung. Gru

0 Kommentare

Neuester Kommentar