• SERIE WENDEKalender: 16. Dezember 1989 Vier Tote bei Hotelbrand am Kudamm Neue Details über illegale DDR-Jagden

SERIE WENDEKalender : 16. Dezember 1989 Vier Tote bei Hotelbrand am Kudamm Neue Details über illegale DDR-Jagden

JAHRE

MAUERFALL

Bei einem Großbrand im Hotel Central am Ku’damm sind vier Menschen ums Leben gekommen. Die Feuerwehr rief den Ausnahmezustand aus. Einige Hotelgäste retteten sich durch einen Sprung aus dem Fenster. Zuvor hatten sie Matratzen auf den Bürgersteig geworfen. Andere seilten sich mit zusammengeknoteten Bettlaken ab. Die Feuerwehr spricht vom „folgenschwersten Brand seit 40 Jahren“.

Der Volkskammer-Ausschuss zur Überprüfung von Amtsmissbrauch und Korruption hat neue Details zu den Promi-Jagdgebieten ans Licht befördert. Danach wurden Sonderjagdgebiete für Mitglieder der DDR-Staats- und Parteiführung ohne rechtliche Grundlage geschaffen. In diesen Gebieten hatten die zuständigen Förster zeitweise „einen unvernünftig hohen Tierbestand gehalten, der dann oftmals regelrecht niedergemetzelt wurde“, schreibt die Berliner Zeitung. Dafür kassierten die Hobbyjäger aus der SED-Führungsriege auch noch „Schützenanteile von mehreren tausend Mark“. loy

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben