Service : Tipps gegen Einbrecher

Die dunkle Jahreszeit beginnt, die Einbrecher sind wieder unterwegs. Und wie soll man sich nun schützen? Hier sind ein paar einfache Tipps

von

SORGFÄLTIGER SEIN

Auch wer nur kurz einkaufen gehen will, sollte den Schlüssel in der Wohnungstür zweimal umdrehen. Außerdem sollte man sich nicht nur auf gesicherte Fenster, etwa abschließbare Fenstergriffe, verlassen. Lieblingswerkzeuge von Einbrechern sind Schraubendreher und Kuhfuß. Damit lässt sich vieles schnell aufhebeln, gerade auch die Wohnungstür.

WACHSAM SEIN

Lieber einmal zu viel als einmal zu wenig die Polizei anrufen. Bislang gelangen den Beamten etwa 50 Prozent aller Festnahmen nach Anrufen von Bürgern. Weil – auch nach zahlreichen Präventionsaktionen – mittlerweile mehr Nachbarn aufmerksam sind und die 110 anrufen, stieg die Aufklärungsrate 2013 auf 70 Prozent. Unbedingt unbekannte Verdächtige im Haus ansprechen: „Kann ich Ihnen helfen?“ Das schreckt manchen ab.

1 Kommentar

Neuester Kommentar