Berlin : Setzen, bitte!

-

Versuch’s mal mit Gemütlichkeit – sagte sich Wirtschaftssenator Harald Wolf (PDS) kippte eine Verwaltungsvorschrift. Diese besagte: Wer als Gastwirt Sitzplätze für seine Gäste bereit hält, musste auch Toiletten anbieten. Davon befreit war, wer nur Stehplätze in seinem Laden hatte. Viele Bäcker und Konditoren, aber auch Imbissbudenbetreiber werden jetzt Stühle und Tische aufstellen dürfen, damit sich ihre Gäste auch hinsetzen können. Profitieren von der neuen Regel werden aber auch die kleinen Coffeeshops, deren Ladenfläche zu eng ist, um Toiletten einzubauen. Voraussetzung ist, dass in den Imbissen nur während der Ladenöffnungszeiten alkoholfreie Getränke oder zubereitete Speisen verabreicht, nicht mehr als zehn Sitzplätze angeboten werden und die Aufenthaltsfläche für die Gäste maximal 40 Quadratmeter nicht überschreitet.Foto: TG

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben