Berlin : Shopping-Center: Gesundbrunnen-Center: Tod der kleinen Läden

I.B.

Das Gesundbrunnen-Center in Wedding gilt als überaus erfolgreich. Seit seiner Eröffnung 1997 entwickelte es sich allerdings zum "Staubsauger", der den umliegenden Händlern, besonders denen der Badstraße, die Kaufkraft entzieht. Während die 25 000 Quadratmeter Verkaufsfläche des Einkaufszentrums gut ausgelastet sind - mit Mietern, vor allem Filialisten, gibt es kein Problem - beobachten Kommunalpolitiker bei den Läden in der benachbarten Badstraße einen zunehmenden Leerstand. Hier wurde tatsächlich der Alptraum all jener Stadtplaner und Händler wahr, die vorausgesagt hatten, dass gerade Shopping-Center in weniger attraktiven Einkaufsstraßen dank ihrer Sauberkeit, ihrer sicheren und bequemen Einkaufsmöglichkeiten und besonders dank der einheitlichen, kundenfreundlichen Öffnungszeiten aller Geschäfte den alt eingesessenen Händlern das Wasser abgraben würden.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar