Berlin : Sicherheitskräfte in Tempelhof übertölpelt

-

Offenbar aufgrund von Sicherheitsmängeln auf dem Flughafen Tempelhof gelangte Dienstag früh ein 46jähriger Mann gleich zwei Mal innerhalb von einer Stunde auf das Rollfeld. Das zweite Mal fuhr er sogar mit einem Fahrrad über den Flugplatz. Gegen 5.30 Uhr hatten Mitarbeiter des privaten Flughafensicherheitsdienstes den Schöneberger zum ersten Mal erwischt und der Polizei übergeben. Als die ihn eine Stunde später entließ, übertölpelte er sofort danach erneut die Sicherheitskräfte. Gelungen ist ihm dies offenbar mit der Visitenkarte einer Firma, die am Flughafen Schönefeld sitzt.weso

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben