SIE ALLE MACHEN MIT : SIE ALLE MACHEN MIT

Ihr Kiez. Brotfabrik-Mitarbeiter und Helfer waren schon 2012 aktiv – mit Pflanzaktion am Caligari-Platz.Foto: P. Zinken
Ihr Kiez. Brotfabrik-Mitarbeiter und Helfer waren schon 2012 aktiv – mit Pflanzaktion am Caligari-Platz.Foto: P. Zinken

SAUBERER ERICH WEINERT

An der Kreuzung Prenzlauer Allee/Ostseestraße befindet sich nicht nur das Kulturzentrum „Brotfabrik“, sondern auch der Erich-Weinert-Park. Dort steht eine Bronzestele mit Büste für den Schriftsteller Erich Weinert. Diese Büste ist völlig mit Graffiti beschmiert. Die Mitarbeiter der „Brotfabrik“ werden gemeinsam mit interessierten Bürgern diese Stele reinigen. Diese Aktion ist Bestandteil eines Geschichtsprojektes, in dem die „Brotfabrik“ zu einem Lager französischer Kriegsgefangener recherchiert, das früher auf dem Gelände des Parks gelegen haben soll.

Zur Säuberungsaktion am Sonnabend, 14. September, um 11 Uhr sind Helfer herzlich willkommen.

Kontakt und Information bei Jörg Fügmann: jf@brotfabrik-berlin.de

MATTHÄUS WEHRT SICH

Die evangelische Matthäus-Kirchengemeinde in der Schlossstraße 44 in Steglitz wird sich wie auch schon im vergangenen Jahr am Aktionstag beteiligen – und zwar sowohl am Freitag, dem 13.9. und am Samstag, dem 14.9., jeweils von 10 bis 15 Uhr. Helfer sind herzlich eingeladen. Hintergrund des Mottos „Matthäus wehrt sich“ist die Tatsache, dass das gesamte Gelände um die Kirche und das Gemeindehaus herum zwischen Schloss- und Rothenburgstraße städtisches Gelände ist, die Ungepflegtheit der Parkanlage aber auf die Kirchengemeinde zurückfällt.

Kontakt und Information bei Gerhard Poser: gemeinde@matthaeus-steglitz.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben