Berlin : Sieg trotz Niederlage

NAME

Von Y. Caglarman und S. Wiehler

Schade, Türkiye. Es hätte das Berliner Traumfinale werden können. Aber die Brasilianer haben uns einen Strich durch die Rechnung gemacht. In wohl keiner anderen Stadt der Welt haben so viele Fußballfans für das türkische wie für das deutsche Team mitgefiebert. Niemals waren sich Türken und Deutsche in Berlin näher als in ihren Fußballträumen vom gemeinsamen Wunschfinale.

Aber auch wenn das größte der ersehnten Wunder ausgeblieben ist und diese WM ohne den krönenden Abschluss mit Stern und Halbmond in Schwarz-Rot-Gold zu Ende geht, haben beide Seiten der bi-nationalen Fan-Gemeinde gewonnen: Von den Berliner Türken konnten die deutschen Fans lernen, wie man Siege feiert. Auf diese Unterstützung können sie auch am Sonntag rechnen. Beste Voraussetzungen also, zusammenzurücken und das WM-Finale gemeinsam anzuschauen.

Und nun das Ganze auf Türkisch: Üzgünüz, Türkiye. Berlinin Final rüyasi olabilirdi. Ama Brazilya son noktayi koydu. Bugüne kadar dünyanin hic bir sehrinde bu kadar futbol hayrani Türkiyenin ve Almanyanin yasadigi heyecana ortak olmamisti. Ve Berlinde türkler ve almanlar birbirlerine bu futbol rüyasinda olduklari kadar yakin olmamislardi, cünki her iki tarafinda istegi Finaldi.

Ama Dünya sampiyonasi Ay Yildizli yada siyah-kirmizi-sari rekleri ile sona ermedigsede, iki takimda birer sampiyon olduklarini kanitladilar: Alman futbol hayranlari galibiyetin nasil kutlanilmasi gerektigini türklerden ögrendiler. Ve ayni destegi pazar günü oynanacak olan mactada göreceklerine inanabilirler.Simdi birbirimize kenetlenip Dünya sampiyonasini izleyelim.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben