Berlin : Siemens-Wasser wieder genießbar

du-

Das Trinkwasser im Siemens-Schaltwerk ist wieder sauber. Nachdem die Wasser-Betriebe am Wochenende in ihrem Netz keine Beeinträchtigung feststellen konnten, wurden auch bei erneuten Proben aus dem Werksbereich keine Schadstoffe mehr gefunden, sagte gestern Firmensprecherin Ilona Thede. Nach der Quelle der in der vergangenen Woche gemessenen Belastung durch krebserregende Stoffe wird weiter gesucht. "Wir prüfen, wann und wo in den letzten Monaten Bautätigkeiten stattfanden und Rohre verlegt wurden". Auch das mit den Messungen beauftragte Labor werde überprüft. Auf Anweisung des Spandauer Gesundheitsamtes blieben die Hähne im Schaltwerk gestern noch abgestellt. Siemens dehnte die Sperre auf das benachbarte Verwaltungsgebäude aus. Die betroffenen Kantinen arbeiteten im Notbetrieb mit verringertem Angebot. Wenn auch die für heute erwarteten, amtlichen Analysen keine Grenzwertüberschreitung ergeben, kann das Wasser wieder fließen. In Siemensstadt hatten sich am Wochenende etliche Familien mit Mineralwasser eingedeckt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar