Berlin : Signalfehler am Alex legte Bahnverkehr lahm 100 Verspätungen am Vormittag

-

Chaos auf der Stadtbahn verursachte gestern Vormittag ein defektes Signalteil am Alexanderplatz. Betroffen waren der Regional und Fernverkehr. Etwa 100 Züge verspäteten sich um durchschnittlich 20 Minuten, bei 29 Zügen wurde der End- bzw. Abfahrtspunkt verlegt, so dass sie nicht über die Stadtbahn am Alexanderplatz vorbeifahren mussten. Zwischen 6.21 Uhr und 12 Uhr konnten nur wenige Züge die Stadtbahn passieren – vor allem die wichtigen durchfahrenden Linien wie der ICE Hamburg-Berlin-München. Noch am Nachmittag gab es kürzere Verspätungen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar