Silvesterfeier : Zwei Tage Party

Die Silvesterparty läuft am 30. und 31. Dezember jeweils ab 14 Uhr auf zwei Kilometern Länge auf der Straße des 17. Juni zwischen Brandenburger Tor und Siegessäule. Auf der Hauptbühne beginnt das Programm am Silvesterabend um 19.20 Uhr, ab 21.45 überträgt das ZDF die Show im Fernsehen. Auf das Feuerwerk um Mitternacht folgt eine Party mit DJs. Die Veranstalter und die Polizei empfehlen Besuchern, öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen und zum Beispiel über den Hauptbahnhof oder die Bahnhöfe Potsdamer Platz und Tiergarten anzureisen. Feuerwerk und Glasflaschen dürfen nicht mitgebracht werden. Teile der Straßen am Tiergarten werden bereits ab dem zweiten Weihnachtsfeiertag für den Autoverkehr gesperrt – nämlich die Straße des 17. Juni zwischen Großem Stern und Platz des 18. März, die Ebertstraße zwischen Behren- und Scheidemannstraße sowie die Yitzhak-Rabin-Straße zwischen Scheidemannstraße und Straße des 17. Juni. Mehr Informationen zu den Sperrungen gibt es unter www.polizei.berlin.de. Das komplette Programm der Feier steht online unter www.silvester-berlin.de. CD