Berlin : Silvestervorbereitungen: Straßen rund ums Tor gesperrt

jmw

Berlin bereitet sich auf die große Silvesterfete rund ums Brandenburger Tor und die Siegessäule vor. Seit gestern Morgen sind deshalb die Straße des 17. Juni zwischen Großer Stern und Ebertstraße sowie die Altonaer Straße zwischen Großer Stern und Bachstraße gesperrt. Größere Verkehrsstörungen blieben nach Polizeiangaben aus. Entlang der Partymeile begann der Aufbau: Das 45 Meter hohe Riesenrad, eine Aussichtsrutsche, Bühnen und lange Reihen von Chemietoiletten wurden aufgestellt. Die Siegessäule, die Ort einer multimedialen Feuer-, Licht- und Musikinszenierung werden soll, erhielt einen Bretterzaun. Ab heute ist die Straße Unter den Linden bis Glinkastraße gesperrt, morgen sind die Entlastungsstraße und die Kreuzung am Großen Stern an der Reihe.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben