Berlin : "Singuhr - Hörgalerie in Parochial": Neue Klanginstallation in der Parochialkirche

Im Glockenraum der Parochialkirche eröffnet die "Singuhr - Hörgalerie in Parochial" morgen die Raum-Klang-Installation "Stillegung". Die gemeinsame Arbeit des bildenden Künstlers Johannes Oberthür und des Komponisten Martin Supper setzt sich mit dem widersprüchlichen Charakter des Glockenraumes auseinander.

In der Installation des 1959 geborenen Oberthür, der seit 1983 als freier Künstler in Berlin arbeitet, wirkten alte Fenster als "Membrane" für das einfallende Licht, während Suppers Komposition die Scheiben mit wechsenden Klangimpulsen in Schwingung versetze und so die Grenzen des Binnenraumes nachvollziehe, hieß es weiter. Der 1947 geborene Komponist ist seit 1985 als Leiter des Studios für elektroakustische Musik an der Hochschule der Künste tätig.

Die Schau läuft bis 3. September donnerstags bis sonntags von 14 bis 20 Uhr.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben