SINNFragen : SINNFragen

Jürgen Günsel, 68,
Jürgen Günsel, 68,

Wie war es bei den Spielen in Athen?

Großartig. Unsere deutschen Kraftdreikämpfer haben während der Special Olympics vom 25. Juni bis 4. Juli in Griechenland fünf Mal Gold, sechs Mal Siber und vier Mal Bronze geholt.

Das haben die Sportler auch Ihnen zu verdanken ...

Als ehrenamtlicher Trainer bei der Sportgemeinschaft Rehabilitation Berlin Lichtenberg möchte ich einfach meine Erfahrung als Sportlehrer weitergeben. Dafür fahre ich auch in der Woche gerne 140 Kilometer von Storkow hin und zurück.

Was ziehen Sie für sich selbst aus der Arbeit mit geistig Behinderten?

Nun, ich habe einen sozialen Touch, und die Jungs brauchen einfach jemanden. In Athen hat mich berührt, dass die Familie unseres 52-jährigen Athleten Lothar Augustin mit seiner fast 80-jährigen Mutter geweint hat, weil ihr Sohn so etwas miterleben darf. Für die National Games 2012 in München suchen wir übrigens jetzt eine Wettkampfbank, wer helfen will, erreicht uns per E-Mail an sonja.schmeisser@specialolympics.de.

Das Gespräch führte Annette Kögel

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben