Berlin : SINNLICH UND REAL

-

Modiglianis meist erotische Aktbilder gelten als seine ambitioniertesten Gemälde. Die Modelle wirken unbefangen, nach der Bewunderung des Künstlers heischend. Seine Frauen sind erwachsen, geschmeidig, sinnlich und real. Viele italienische Künstler hingen am Anfang des 20. Jahrhunderts dem Futurismus an, waren vernarrt in die Maschine. Der Expressionist Modigliani dagegen hielt das Sujet „Akt“ keineswegs für abgenutzt und ließ sich von den Futuristen nicht von der Aktmalerei abbringen.

(Informationen dem Katalog zur Ausstellung entnommen)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben