Berlin : Skinheads griffen junge Frau an

weso

Möglicherweise wegen ihrer grün gefärbten Haare wurde in der Nacht zu gestern eine 25-jährige Frau in einem S-Bahnzug von zwei Skins angegriffen. Die 16 und 18 Jahre alten Täter wurden festgenommen. Sie waren der Polizei bereits bekannt. Nachdem die Täter am Bahnhof Pankow zugestiegen waren, brüllten sie "Heil Hitler", beschimpften die Frau als "linke Zecke". Dann zerstachen sie die Reifen ihres Fahrrades, schlugen mit einer Baseballkeule darauf ein und warfen es aus dem Zug. Die Brille der Frau zertrampelten sie. Eine S-Bahn-Aufsicht rief die Polizei.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben