Berlin : So machen es andere Landesregierungen

za

So kombinieren die anderen Bundesländer im Regelfall ihre Ressorts in den Ministerien

Staats-/Senatskanzlei: Neben der Ressort-Koordination, Planung, Protokoll, Pressearbeit sind die Medienpolitik, Bundes- und Europaangelegenheiten wichtigste Aufgabenfelder.

Arbeit: Mit Soziales/Gesundheit, oft ergänzt um Frauen, Jugend oder Familie. Oder mit Wirtschaft.

Bauen/Wohnen: Mit Verkehr, Stadtentwicklung oder Umwelt.

Finanzen: Allein. Nur in Schleswig-Holstein mit Energiewirtschaft/Reaktorsicherheit.

Frauen: Mit Familie/Jugend, Gesundheit/Soziales oder mit Arbeit.

Gesundheit: Mit Soziales, Arbeit oder Familie/Jugend.

Inneres: Allein. In Bremen, Hessen, Rheinland-Pfalz mit Sport.

Jugend: Mit Schule/Bildung, Sport, Frauen/Familie beliebig kombiniert.

Justiz: Allein. In Mecklenburg-V., Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Thüringen mit Europaangelegenheiten.

Kultur: Fast immer mit Wissenschaft/Forschung oder Schule/Bildung.

Schule/Bildung: Mit Jugend, Sport oder mit Wissenschaft/Forschung.

Soziales: Mit Gesundheit oder Arbeit, ergänzt um Frauen.

Sport: Mit Bildung, Jugend, Inneres oder Kultur.

Stadtentwicklung: Mit Umweltschutz, Technologie, Wohnen und Verkehr in verschiedenen Kombinationen.

Umweltschutz: Mit Stadt-/Landesentwicklung, Raumordnung/Landesplanung, Forst-/Landwirtschaft, manchmal mit Bau oder Verkehr.

Verkehr: Überwiegend mit Bauen/Wohnen/Städtebau, Verkehr oder Wirtschaft/Technologie.

Wirtschaft: Oft allein. Manchmal mit Verkehr/Infrastruktur oder Technologie.

Wissenschaft/Forschung: Entweder mit Kunst/Kultur oder mit Schule/Bildung.

0 Kommentare

Neuester Kommentar