SO WIRD GEFEIERT : Party bis Montag

DER UMZUG



Um 12.30 Uhr beginnt heute der Höhepunkt des Karnevals der Kulturen. Die große bunte Parade startet am Hermannplatz. Sie führt dann auf der traditionellen Route über Hasenheide und Gneisenaustraße bis zur Yorckstraße Ecke Möckernstraße. Ganze neun Stunden soll der Umzug dauern. Der letzte Wagen wird gegen 21.30 am Endpunkt erwartet. 96 Gruppen mit Teilnehmern aus 80 Ländern nehmen teil.

DIE PRÄMIERUNG

Eine Jury bewertet die teilnehmenden Gruppen. Die bemerkenswertesten Gruppen werden in sieben Kategorien ausgezeichnet. Die Preisverleihung findet Pfingstmontag um 15 Uhr auf der Eurasia-Bühne auf dem Straßenfest statt.

DAS STRASSENFEST

Ein fester Bestandteil des Karnevals ist auch das dreitägige Straßenfest, das am Freitagabend begann und erst Pfingstmontag abends um 19 Uhr endet. Gefeiert wird am Blücherplatz südlich vom U-Bahnhof Hallesches Tor. Am ersten Abend waren bereits rund 70 000 Menschen gekommen. Wegen des Festes sind Tempelhofer Ufer und Waterlooufer sowie Teile der Zossener Straße, Blücher- und Johanniterstraße gesperrt. Bei der BVG gibt es zahlreiche Änderungen wegen des Festes; die Buslinien M41, 248, N1 und N42 werden umgeleitet werden sowie am Sonntag zur Parade die Linien M19, M29, M41, 140 und 248. sik

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben