Berlin : So wirkt After-Sun-Lotion

Björn Rosen

Das Beispiel: Nivea After-Sun-Lotion, laut dem Marktforscher IMS meistverkauftes Produkt seiner Art.

Glaubt man der Kosmetikindustrie, dann ist die Haut nach dem Sonnenbaden so stark angegriffen, dass sie dringend geheilt werden muss – inzwischen gibt es unzählige sehr unterschiedliche After- Sun-Lotionen auf dem Markt. Auch wenn Sonnencreme im Zweifelsfall wichtiger ist, sind After-Sun-Produkte laut Dermatologen sinnvoll. Denn die Sonne entzieht der Haut Flüssigkeit und reizt sie. Auch das Baden im Schwimmbad kann sich negativ auswirken und die Haut entfetten. „After-Sun-Lotionen geben der Haut zurück, was sie beim Sonnenbad verloren hat“, sagt Jens Schulz, der die After-Sun-Lotion von Nivea mitentwickelt hat. „Zum einen spenden sie Feuchtigkeit, zum anderen kühlen sie.“ Die Nivea After-Sun-Lotion ist eine Öl-in-Wasser-Emulsion, bei der winzige Fettteilchen von Wasser umschlossen werden. After-Sun-Produkte enthalten mehr Wasser und weniger Fett als normale Körperlotionen. Der Kühleffekt ist höher, die Cremes wirken erfrischender und ziehen schneller ein. Das Wasser verdunstet aber oft auch schneller.

Die zwei wichtigsten Inhaltsstoffe in der Nivea After- Sun-Lotion sind Glycerin und Aloe Vera. Glycerin ist ein Alkohol, eine farb- und geruchlose, süßliche Flüssigkeit. Die vielseitige Substanz wird zum Beispiel auch in Frostschutzmitteln und zur Herstellung von Kunststoffen verwendet. Glycerin ist hygroskopisch. Das bedeutet, dass es Wasser anzieht. „Die Glycerin-Moleküle binden Wasser an sich, so dass dieses in und auf der Haut gehalten wird“, sagt Jens Schulz von Nivea.

Der Extrakt der Wüstenpflanze Aloe Vera hat viele positive Eigenschaften, die noch nicht bis ins letzte Detail erforscht sind. Klar ist, dass auch Aloe Wasser bindet und entzündungshemmend wirkt. Verantwortlich sind Substanzen wie Aloesin. Sie können die Freisetzung entzündungsfördernder Stoffe hemmen. Außerdem sollen sie Freie Radikale binden, aggressive Sauerstoffmoleküle, die eine Rolle bei der Hautalterung spielen.

Nivea After-Sun-Lotion wirkt lindernd, wenn man sich bereits einen Sonnenbrand zugezogen hat. Dauerhafte UV-Schäden werden durch After- Sun-Lotionen aber nicht repariert.

400 Milliliter Nivea After-Sun-Lotion kosten 6,99 Euro. Andere After-Sun-Produkte: Lotion von Widmer (150 Milliliter für 11,70 Euro), Olivenöl-Pflegeschaum von Medipharma (200 Milliliter für 7,99 Euro) oder Vichy Gel (125 Milliliter für 9,95 Euro).

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben