Berlin : Sohn fand seinen erstochenen Vater

weso

In seiner Wohnung an der Rennbahnstraße ist am Montag ein 58-jähriger Mann erstochen worden. Sein Sohn, der ebenfalls dort wohnt, fand den Toten gegen 18.30 Uhr, als er von der Arbeit nach Hause kam. Die Leiche wies zahlreiche Stichverletzungen auf. Das Opfer war Alkoholiker und hat vermutlich zuvor mit dem Täter ausgiebig gezecht. Die Hintergründe der Tat liegen derzeit noch im Dunkeln. Ob etwas aus der Wohnung geraubt wurde, steht ebenfalls noch nicht fest.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben