Berlin : SO KOMMT MAN GUT INS NEUE JAHR 

NAHVERKEHR

Bei der BVG fahren am 31. Dezember die Linien U2, U6 und U9 in der Zeit von 19.30 bis Mitternacht im Fünfminutentakt, danach fahren alle Linien im 15-Minutentakt. Am Neujahrstag gilt ab 8 Uhr der Sonntagsfahrplan. Auch Busse und Straßenbahnen verkehren in der Neujahrsnacht häufiger. Weitere Informationen unter www.bvg.de. Die S-Bahnen fahren am 31. Dezember nach dem Sonnabendfahrplan. Die Linien S1, S2, S25, S3, S46, S47, S5, S7, S75, S8 und S9 verkehren im 20-Minutentakt, die Ringbahnlinien S41 und S42 im Zehnminutentakt. Bis etwa 3 Uhr werden auf den Linien S1, S25, S3 und S7 zusätzliche Züge eingesetzt. Die S8 bedient in der Silvesternacht den Abschnitt Hohen Neuendorf–Blankenburg im 60-Minutentakt. Ab etwa 3 Uhr fährt die S9 nur noch zwischen Ostbahnhof und Flughafen Schönefeld, auf der Ringbahnlinie S41 endet jeder fünfte Zug in Westend und auf der Ringbahnlinie S42 jeder fünfte Zug in Halensee. Am 1. Januar gilt der Sonntagsfahrplan. Weitere Informationen im Internet unter www.s-bahn-berlin.de sowie über das Kundentelefon unter 2974 3333. Im Regionalverkehr der Bahn fahren zusätzliche Züge von und nach Berlin auf den Linien RE1, RE3, RE5, RE7 und RB14. Detaillierte Informationen hierzu auch im Internet unter www.vbbonline.de.

NOTDIENST UND APOTHEKEN

Der ärztliche Bereitschaftsdienst ist rund um die Uhr unter der Telefonnummer 310 031 zu erreichen. Informationen zum Apothekennotdienst gibt es unter 0137/888 228 33 (0,5 Euro/Anruf) und im Internet unter www.akberlin.de.

BÜRGERÄMTER

Die Bürgerämter bleiben an beiden Tagen geschlossen.

POST

Die Filialen der Deutschen Post sind am 31. Dezember wie sonnabends geöffnet. Besondere Öffnungszeiten haben folgende Berliner Filialen: Koppenstraße 3 (Ostbahnhof) am 31. Dezember von 8 bis 14 Uhr und am 1. Januar von 10 bis 16 Uhr, Georgenstraße 12 am 31. Dezember von 8 bis 16 Uhr und am 1. Januar von 10 bis 20 Uhr sowie die Filiale am Europaplatz 1 am 31. Dezember von 8 bis 20 Uhr und am 1. Januar von 8 bis 22 Uhr. Am 31. Dezember werden die Briefkästen darüber hinaus wie sonnabends geleert. Am 1. Januar wird die Briefkastenleerung wie sonntags durchgeführt.

MÜLLABFUHR

Bei der BSR verschieben sich die Touren vom 1. und 2. Januar um einen Tag nach hinten. Silvester bleiben die Recyclinghöfe sowie die Schadstoffannahmestellen geschlossen. Weitere Informationen auch unter www.bsr.de.

TIERE

Silvester und Neujahr ist das Tierheim Berlin geschlossen. Nur die Fundtierannahme (76888-201 oder -203) und der Tierärztliche Notdienst der Tierarztpraxis (76888-250) sind an den Feiertagen von 9.30 bis 11.30 Uhr zu erreichen. Rund um die Uhr zu erreichen ist hingegen die Notdienstansage der Tierärztekammer unter den Telefonnummern 832 29 000 und 832 290 58. ele

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben