Berlin : Solon AG expandiert in Österreich

-

Das Berliner Solarunternehmen Solon AG hat die Übernahme einer österreichischen Zulieferfirma bekannt gegeben. Solon übernimmt die Hilber Technic Cooperation (HTC) in Steinach am Brenner von den bisherigen Gesellschaftern. Die HTC GmbH fertigt den SolonMover, ein zweiachsiges Photovoltaiksystem, das sich mit dem Stand der Sonne bewegt. Solon produziert die Solarmodule für die Anlage. „Die Übernahme von HTC bedeutet einen weiteren Schritt der Entwicklung vom Modul-Spezialisten zum Systemanbieter“, sagte Solon-Sprecherin Therese Raatz. In Zukunft könne Solon ganze Solarkraftwerke aus einer Hand anbieten.

Die Solon AG wurde 1997 gegründet und war mit dem Börsengang 1998 das erste börsennotierte Solarunternehmen in Deutschland. Derzeit beschäftigt Solon in Berlin rund 200 Mitarbeiter. Am Produktionsort Greifswald beschäftigt Solon 75 Mitarbeiter, in der Schweiz etwa zehn. Durch die Übernahme kommen 100 Arbeitsplätze in Österreich hinzu. Die Übernahme wird durch eine Kapitalerhöhung finanziert. An die Gesellschafter der HTC gehen Solon-Aktien im Wert von 450000 Euro. Damit steigt das Grundkapital von Solon auf 8,5 Millionen Euro. 2004 hatte Solon seinen Umsatz von 37 Millionen auf 105 Millionen Euro verdreifacht. Für dieses Jahr peilt das Unternehmen über 200 Millionen Euro Umsatz an. Der Aktienkurs ist in den vergangenen zwei Jahren von 3,50 Euro auf knapp 30 Euro gestiegen. Der letzte Erweiterungsschritt war im Sommer 2004 die Inbetriebnahme der Produktionsanlage in Greifswald. avi

0 Kommentare

Neuester Kommentar