Berlin : Sommer auf dem Dach

Um Energiepolitik ging es beim diesjährigen Sommerfest des Energie-Unternehmens EnBW vor allem in kleinen Runden. Auf den traditionellen Vortrag zu großen Themen moderner Energieversorgung im Atrium verzichtete der Gastgeber und Vorstandsvorsitzende Hans-Peter Villis diesmal und begrüßte die 800 Gäste direkt auf der Dachterrasse auf der anderen Spreeseite gegenüber vom Bahnhof Friedrichstraße. Dort oben fühlt man sich den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt ganz nahe, auch deshalb freuten sich die Veranstalter dieses Festes über die hohe Zusagenquote. Ganz besonders freute sich Villis über das Kommen des neuen Umweltministers Peter Altmaier so kurz nach seinem Amtsantritt. Erwartet wurden unter anderem auch der Vorsitzende der Grünen, Jürgen Trittin, der baden-württembergische Umweltminister Franz Untersteller, der Präsident der Bundesnetzagentur Jochen Homann, der irische Botschafter Dan Mulhall und sein österreichischer Kollege Ralph Scheide. Bi

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben