Berlin : Sommer vorm Parkett

-

Klaus Wowereit wusste schon, was ihn erwartet – er hatte „Sommer vorm Balkon“ vorab auf einem Filmfest gesehen. So konnte der Regierende Bürgermeister gestern bereits vor Premierenbeginn im Kino „International“ vom neuen Film Andreas Dresens schwärmen: „Allerbeste Berlin- Werbung ist das!“ Die Komödie spielt am Helmholtzplatz in Prenzlauer Berg, „wohlgemerkt dem alten Prenzlauer Berg, als er noch nicht so schick war“, freute sich Premierengast Fritzi Haberlandt. Ob der Film die Beliebtheit des Viertels noch steigert? Für den Hauptdarsteller Andreas Schmidt ist das nicht unwahrscheinlich: „Die Investoren reiben sich wahrscheinlich schon die Hände.“ „Sommer vorm Balkon“ ist in zehn Berliner Kinos zu sehen – „der Film hätte noch mehr Aufmerksamkeit verdient“, findet PDS-Chef Lothar Bisky, „aber der Dresen wird es noch allen zeigen.“ sle

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar