Berlin : Sonntag gehört die Stadt den Radlern

Große Sternfahrt zum Großen Stern

-

Am kommenden Sonntag gehört die Stadt den Fahrradfahrern. 100 000 Radler werden zu Europas größter Fahrraddemonstration erwartet, die sich als Sternfahrt durch die ganze Stadt zieht. Ab etwa neun Uhr früh bis rund 13 Uhr werden viele Hauptverkehrsstraßen vorübergehend gesperrt sein, so dass es für Autofahrer schwierig wird, durch die Stadt zu kommen. Wenn möglich sollten sie ihren Wagen ganz stehen lassen. Zwischen Neukölln und Charlottenburg ist die Stadtautobahn teilweise gesperrt, auch auf der Avus werden die Radler Vorfahrt haben. Die Protestfahrt unter dem Motto „Mehr Respekt für Radler“ hat der Berliner Landesverband des Allgemeinen Deutschen FahrradClubs organisiert. Die Tour führt unter anderem von Potsdam, Strausberg, Oranienburg und Königs-Wusterhausen zur Siegessäule am Großen Stern. An 56 Treffpunkten können sich die Radler anschließen. Am Großen Stern treffen sich die Demonstranten gegen 13 Uhr und fahren dann gemeinsam Richtung Brandenburger Tor, wo auf der Straße Unter den Linden bis zum Schlossplatz ein großes Umweltfestival stattfindet. Zahlreiche Händler aus der Region bieten Ökoprodukte an, außerdem gibt es auf mehreren Bühnen Vorführungen, Vorträge und Musik. Informationen über die Sternfahrt gibt es unter Tel: 4484724 oder unter: www.fahrradsternfahrt.de . msch

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben