Berlin : Sonntags einkaufen während der Messe Von 12 bis 17 Uhr dürfen

Geschäfte in ganz Berlin öffnen

-

Alle Berliner Geschäfte dürfen am morgigen Sonntag anlässlich der Internationalen Grünen Woche von 12 bis 17 Uhr öffnen. Allerdings müssen die beteiligten Läden dafür heute schon um 14 Uhr schließen. Nur das Kulturkaufhaus Dussmann an der Friedrichstraße kann dank einer eigenen Sondererlaubnis sowohl am Sonnabend bis 22 Uhr als auch am Sonntag bis 17 Uhr die Türen offen halten.

Besonders stark nutzen Einkaufszentren den Sonntagsverkauf. Die Neuköllner GropiusPassagen werben mit bis zu 70-prozentigen Rabatten. Öffnen werden auch der Kaufhof am Alexanderplatz und am Ostbahnhof, die großen Möbelhäuser und einige Elektronikmärkte wie Saturn (unter anderem an der Steglitzer Schloßstraße). Geschlossen bleiben dagegen das KaDeWe, Wertheim am Kurfürstendamm und in Steglitz, Karstadt Steglitz, C & A im Neuen Ku’damm-Eck und das Kaufhaus Galeries Lafayette an der Friedrichstraße. Der zweite verkaufsoffene Sonntag in diesem Jahr folgt am 9. März während der Internationalen Tourismus-Börse. CD

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben