Berlin : Sonntagsbummel mit Einkaufen

Viele Läden sind heute geöffnet

NAME

Aale und vielleicht auch Zylinderstifte - theoretisch kann man am heutigen Sonntag alles einkaufen. Zumindest fast alles. Rund tausend Läden dürfen zwar, wie berichtet, öffnen, doch längst nicht alle machen davon auch Gebrauch. Große Häuser wie das KaDeWe beteiligen sich nicht. Dabei sind aber die meisten Einkaufszentren. Bummeln, auswählen und bezahlen kann man heute von 12 Uhr bis 17 Uhr. In der Vergangenheit nutzten stets viele Tausende die Gelegenheit, weitgehend stressfrei am Sonntag mit der Familie einkaufen zu gehen.

Zehn Mal im Jahr räumt der Senat den Händlern die Möglichkeit ein, auf diese Weise den Umsatz anzukurbeln – vier Mal sonntags und sechs Mal durch einen langen Sonnabend, an dem die Geschäfte dann bis 20 Uhr geöffnet sein dürfen. Ein besonderer Anlass muss dazu allerdings gefunden werden. Dieses Mal ist es der 24. Kongress der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie, verbunden mit den 52. Berliner Festwochen. Bereits am 28. September folgt zum Berlin-Marathon und zur Messe „art-forum berlin“ ein langer Sonnabend. Und selbst wenn der Anlass platzt, bleibt es, wie berichtet, bei einmal beschlossenen Öffnungszeiten. Die Autoschau „aaa Berlin 2002“ ist zwar abgesagt, die Läden dürfen am 27. Oktober aber wie vorgesehen trotzdem öffnen. kt

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben