Berlin : Sonntagsverkauf: Anlässlich der Grünen Woche

CD

Am kommenden Sonntag dürfen zum ersten Mal in diesem Jahr alle Geschäfte von 12 bis 17 Uhr öffnen. Anlässlich der Grünen Woche hat der Senat, wie schon in den Vorjahren, eine Sondergenehmigung erteilt. Die beteiligten Läden müssen dafür allerdings morgen schon um 14 Uhr schließen.

Den Sonntagsverkauf planen fast alle Einkaufszentren, darunter die Potsdamer-Platz-Arkaden und die Neuköllner Gropius-Passagen (Ausnahmen sind das Forum Neukölln, Forum Steglitz, Park Center Treptow und Spreecenter Hellersdorf). Im Europa-Center macht ein Teil der Geschäfte mit, auch der Nachbar "Niketown" öffnet. Der Kaufhof lädt in seine fünf Warenhäuser ein - nicht aber Konkurrent Karstadt, zu dem Hertie, das KaDeWe und Wertheim gehören. In der Friedrichstraße in Mitte bleibt das Kaufhaus Galeries Lafayette zu, während das Kulturkaufhaus Dussmann bis 17 Uhr öffnet. Dank seiner speziellen Sondererlaubnis kann Dussmann außerdem am Sonnabend wie immer bis 22 Uhr verkaufen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben