SORGENKIND TIERPARK : Ein Drittel so viel Gäste wie der Zoo in der City

Der Tierpark ist das Sorgenkind der Zoologische Garten Berlin AG: Während den Zoo in der City-West 2012 fast drei Millionen Menschen besuchten, zählte der Tierpark Friedrichsfelde eine Million. Der Zoo erhält, anders als der Tierpark, keine Landeszuschüsse mehr – er finanziert den größten Landschaftstiergarten Europas im östlichen Berlin mit. Im weiten Tierpark-Grün sind laut Tierinventur 1383 Säugetiere, 2225 Vögel, 543 Kriechtiere, 51 Lurche, 1070 Fische und 2087 Wirbellose zu sehen. Für Familien gibt es Leih-Bollerwagen, im restaurierten Schloss Friedrichsfelde und auf der Freilichtbühne Veranstaltungen: Eintritt 12, ermäßigt 9, Kinder 6 Euro. Gruppen ab 20 Personen 11 Euro. Am Tierpark 125, Friedrichsfelde, Telefon 51 53 10, Infos im Internet: www.tierpark-berlin.de. kög

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

5 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben