Berlin : Sorgloser Sex …

… kann schief gehen. Es gibt immer mehr Aidsinfektionen und Teenagerschwangerschaften

-

Am 1. Dezember ist Weltaidstag, und die Nachrichten, die seit Tagen die Zeitungen füllen, sind schlecht. Die Zahlen der Neuinfektionen steigen schnell. Allein in Berlin haben 2004 wieder sehr viel mehr Menschen erstmals einen positiven Aidstest erhalten als noch vergangenes Jahr: rund 350; 2003 waren es 277 und vor vier Jahren mit 158 weniger als die Hälfte. 7500 Berliner leben mittlerweile mit dem Virus. Und zwei von ihnen, sagt die Statistik, sterben pro Woche.

Ein Grund für die Ausbreitung des Virus ist der Verzicht aufs Kondom, aus Sorglosigkeit oder Unwissen. Junge Leute seien heute viel schlechter informiert als noch vor zehn Jahren, warnen Experten.

Sorglosigkeit und Verhütung sind ein gefährliches Gemisch. Und das kann nicht nur Aids ergeben. Es zeigt noch andere Effekte. „40 Prozent aller Schwangerschaften weltweit sind nicht gewollt“, sagt Ursula Habenicht, die beim Pharmakonzern Schering die Gynäkologie-Forschung leitet und die auf dieser Schwerpunktseite auch von der Forschung zur „Pille für den Mann“ erzählt. Und so werden auch immer mehr Teenager schwanger. In Deutschland hat sich laut Statistischem Bundesamt die Zahl der von Minderjährigen geborenen Kinder innerhalb der vergangenen drei Jahre verdoppelt: auf mehr als 7000. 16 von 1000 Mädchen, heißt es, werden heute schwanger.

Dabei gibt es mittlerweile eine große Bandbreite an Verhütungsmitteln – viel mehr als nur Kondom oder Pille. Und selbst die wurde weiterentwickelt. Die in Deutschland weit verbreitete Pille „Yasmin“ zum Beispiel könnte mittlerweile auch drei Monate durchgenommen werden, wenn der Arzt das empfiehlt; in den USA ist mit „Seasonale“ seit vergangenem Jahr sogar ein reguläres Drei-Monats-Produkt auf dem Markt. Auf dieser Seite hat unsere Autorin Joana Hauff weitere Alternativen zusammengetragen. Der Charité-Professor Horst Lübbert, Frauenarzt und Hormonspezialist, erklärt die Vor- und Nachteile. rcf, Fotos: Mike Wolff

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben