Berlin : Soziale Einrichtungen: Freie Träger protestieren gegen Sparpläne

Mit einer Kampagne unter dem Motto "Wir retten Berlin" wollen sich Berlins Freie Träger sozialer Einrichtungen gegen Sparpläne des Senats wehren. Die Freien Träger würden bei den Kürzungen im Vergleich zum Öffentlichen Dienst benachteiligt, sagte der Geschäftsführer des Landesverbandes der Berliner AIDS-Selbsthilfegruppen, Dieter Telge, am Donnerstag bei der Vorstellung der Kampagne in Berlin.

Mit den Streichungen bei den Freien Trägern spare der Senat dort, wo es am leichtesten möglich sei, kritisierte Telge. Aktuell wenden sich die Einrichtungen gegen den Beschluss des Abgeordnetenhauses, die Zuwendungen für alle Freien Träger 2001 um fünf Prozent zu senken. Wegen der Kürzungen seien unter anderem mehrere Betreuungseinrichtungen für Obdachlose von der Schließung bedroht.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar