Sozialhilfe aufgebessert? : Gestohlene Fahrzeuge in Lagerhalle entdeckt

In Luckenwalde haben Berliner Polizei und Staatsanwaltschaft einen teuren Fund gemacht: In einer Lagerhalle, die ein Berliner Sozialhilfeempfänger angemietet hatte, wurden gestohlene Fahrzeuge im Gesamtwert von rund 150.000 Euro sichergestellt.

Bei der Durchsuchung einer Lagerhalle im brandenburgischen Luckenwalde haben Polizisten am Dienstagmorgen gestohlene Boote und einen entwendeten Oldtimer aufgefunden. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilten, war das Gebäude von einem 45-jährigen Sozialhilfeempfänger aus Berlin angemietet worden, der bereits polizeilich bekannt war.

Im Gebäudeinnern fanden die Polizisten drei gestohlene Motorboote im Wert von etwa 100.000 Euro, Transportanhänger im Wert von ungefähr 18.000 Euro, ein hochwertiges Rennrad sowie einen Oldtimer, bei dem es sich um einen "Mercedes Benz Pagode" mit kompletter Innenausstattung im Gesamtwert von mehr als 30.000 Euro handelt.

Die aufgefundenen Fahrzeuge wiesen teilweise ausgeschliffene Identifizierungsnummern auf oder waren schon zum Umbau vorbereitet worden. Alle Fahrzeuge wurden beschlagnahmt. (ddp/jmo)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben