Spandau : Dachstuhlarbeiten lösen Großbrand aus

Vermutlich bei Dacharbeiten ist am Nachmittag in Spandau ein Großbrand ausgelöst worden. Bei drei zusammenhängenden Mehrfamilienhäusern standen im Paul-Gerhard-Ring rund 500 Quadratmeter Dachfläche in Flammen.

Berlin - Zwölf Staffeln der Berliner Feuerwehr hatten das Feuer nach etwa zwei Stunden bis auf einzelne Glutnester weitgehend unter Kontrolle. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand.

Wegen der Entwicklung von möglicherweise gesundheitsschädigenden Dämpfen wurden die Anwohner aber aufgefordert, in den Wohnungen zu bleiben und Fenster und Türen geschlossen zu halten. Die Polizei geht von fahrlässiger Brandstiftung aus. Experten des Landeskriminalamtes sollen nun die genaue Brandursache ermitteln. (tso/ddp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar