Berlin : Spandau: Grüne und PDS wurden im Handbuch vergessen

du-

Die Unvollständigkeit des von einer Beschäftigungsgesellschaft mit Unterstützung des Bezirksamtes erstellten Behörden- und Firmenverzeichnisses hat jetzt ein politisches Nachspiel. In der heutigen Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) wollen die Grünen wissen, ob die Nichterwähnung ihrer Partei sowie der PDS unter der Rubrik BVV eine "politische Gesinnungstat" oder eine "Freudsche Fehlleistung" war. Mit einem gemeinsamen Antrag beauftragen CDU und SPD heute das Bezirksamt, einen bisher namenlosen Weg im Falkenhagener Feld nach dem ehemaligen Landrat des Siegerland-Kreises, Hermann Schmidt, zu benennen, der vor 50 Jahren die Aufnahme von Spandauer Ferienkindern und somit die Partnerschaft zwischen dem Bezirk und Siegen initiierte. Die öffentliche Sitzung beginnt um 17 Uhr im Rathaus an der Carl-Schurz-Straße.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben