Spandau : Vor dem Ertrinken gerettet

Spaziergänger zogen am Donnerstagmorgen einen Seemann aus dem Havelkanal. Dieser war zuvor ausgerutscht und ins Wasser gestürzt.

von

Zwei aufmerksame Passanten haben am Donnerstagmorgen einen 70-Jährigen aus dem Havelkanal in Spandau gerettet. Der Seemann war gegen 7.20 Uhr an Bord eines Güterschiffes südlich der Dischingerbrücke ausgerutscht und ins Wasser gefallen. Die Spaziergänger zogen ihn aus dem eiskalten Wasser.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar