Berlin : Sparen mit dem Altstadtpass

AG Historische Stadtkerne bietet vielfältigen Service

-

„29 Schätze entdecken! – So lautet das Motto eines ungewöhnlichen Städtebundes: der Arbeitsgemeinschaft Städte mit historischen Stadtkernen des Landes Brandenburg. Neuruppin, Belzig, Templin, Angermünde und 25 weitere historisch reizvolle Orte haben sich darin zusammengeschlossen. Gemeinsam wollen sie für ihre Gäste noch attraktiver werden und alles, was man bei ihnen entdecken kann, bestmöglich in den Blick rücken. Natürlich gehört auch Service dazu. So gibt es einen „Altstadtpass“ mit Vergünstigungen für Stadtführungen, Museen oder Kulturveranstaltungen. Erhältlich ist der Pass im Regio-PUNKT im Bahnhof Friedrichstraße sowie in allen Touristenbüros der 29 Mitgliedsstädte.

Dass etliche Orte nach der Wende behutsam wachgeküsst wurden und ihre Schönheit zurückgewannen, verdanken sie auch der AG mit dem obigen Logo. Sie hilft beim Erfahrungsaustausch, vermittelt Kompetenzen. Und ihre Website lädt zu virtuellen Entdeckungsreisen in Brandenburgs schönste Altstädte ein. cs

www.ag-historische-stadtkerne.de, Tel.: 0331/2015120. Viele Infos gibt es auch bei der Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH (TMB): www.reiseland-brandenburg.de, Tel.: 0331-2004747.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben