Berlin : SPD-Chef Müller stellt sein Team vor

Der SPD-Landesvorsitzende Michael Müller hat am Mittwoch seine Kandidaten für die Parteiführung vorgestellt, die am 9. Juni auf einem Landesparteitag der Sozialdemokraten neu gewählt werden soll. Als Vize-Chefs der SPD schlägt er die Stadträte Marc Schulte (Charlottenburg-Wilmersdorf) und Barbara Loth (Steglitz-Zehlendorf) vor, die bisher schon seine Stellvertreter waren.

Ein weiterer Kandidat ist Ahmet Iyirdili, Mitglied des SPD-Kreisvorstands in Friedrichshain-Kreuzberg – der politischen Heimat von Müllers Gegenspieler Jan Stöß, der den Stadtentwicklungssenator als SPD-Landeschef ablösen will. Vierte im Bunde der SPD-Vizechefs soll Birgit Monteiro werden. Die Abgeordnete aus Lichtenberg ist Expertin für Arbeitsmarktpolitik. Für den Posten der Landeskassiererin schlägt Müller die stadtentwicklungspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, Ellen Haußdörfer, vor. Mit diesem Team für den Geschäftsführenden SPD-Landesvorstand „spiegeln wir Berlin wirklich wieder“, erklärte Müller. Sein Kontrahent Stöß hat mit Ausnahme von Barbara Loth andere Kandidaten vorgeschlagen, so dass es zu vielen Kampfabstimmungen kommen wird. za

0 Kommentare

Neuester Kommentar