Berlin : SPD fordert zum Widerstand auf

sve

Die SPD in Kreuzberg hat ihre Abgeordnete Sabine Reiter aufgefordert, sich gegen die von Schulsenator Klaus Böger (SPD) geplante Verlängerung der Lehrerarbeitszeit um eine Unterrichtsstunde auszusprechen. Die "schwierige Situation im Lehrkörper" spreche gegen dieses Vorhaben, hieß es gestern zur Begründung aus dem Bezirksbüro der Partei. Im Übrigen trage sich ebenfalls die Friedrichshainer SPD mit dem Gedanken, dem Schulsenator in diesem Punkt die Gefolgschaft zu verweigern.

Auch unabhängig von Parteistrukturen formiert sich inzwischen Widerstand. Die Lehrer verweisen vor allem auf die starke Überalterung der Kollegien.

0 Kommentare

Neuester Kommentar