Spektakel : Gauklerfest lockt mit Gourmetmeile

Das 16. Berliner Gauklerfest lädt unter dem Motto "Berliner Sommerzauber" auf das Areal neben dem Opernpalais ein. Ab Freitag werden dort Gaukler und Gourmetköche Phantasie und Gaumen der Besucher verwöhnen.

Berlin - Wegen des starken Besucherandrangs im vergangenen Jahr sei die Veranstaltungsfläche für das Spektakel erweitert worden, teilte Veranstalter Jürgen Blunck mit. Der Kunsthandwerkermarkt sei deshalb am Schinkelplatz zu finden. Erstmals gebe es auch ein Kinderprogramm. Insgesamt sind nach Angaben von Blunck rund 120 Aussteller und 180 Künstler auf dem Gauklerfest vertreten. Im vergangenen Jahr wurden mehr als 140.000 Besucher gezählt.

Auf dem Fest suchen Magier, Komödianten, Artisten und Tänzer ihr Publikum in der Menge. Auf mehreren Bühnen gibt es zudem ein Musik- und Showprogramm. Unter anderem zeigen Friedrichstadtpalast, Wintergarten-Varieté, Tipi und "Belle et Fou" Ausschnitte aus ihren Programmen. Auf der Gourmetmeile präsentieren Hotels und Restaurants Spezialitäten. Am Abend sollen Lichtilluminationen für eine verzauberte Stimmung sorgen. Die Besucher können bis Mitternacht flanieren.

Das Gauklerfest dauert bis zum 13. August öffnet werktags ab 16 Uhr und am Wochenende ab 11 Uhr. Der Eintritt kostet 2,50 Euro, Kinder bis 14 Jahre zahlen keinen Eintritt. Weitere Informationen gibt es unter gauklerfest.de. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben