SPEKTAKULÄRE COUPS : Taten in der Nacht

Der spektakulärste Coup nach der KaDeWe-Methode war in jüngster Zeit im Juli 2008 der Einbruch in eine Filiale der Commerzbank am Kurfürstendamm. Unbekannte waren in der Nacht in das Gebäude eingedrungen und hatten Tresore aufgebrochen. Werke unter anderem von Matisse und Picasso erbeuteten in der diesjährigen Neujahrsnacht Einbrecher in einer Galerie an der Fasanenstraße. Gesamtschaden: knapp 200 000 Euro. Bei einem Einbruch im Brücke-Museum in Dahlem im April 2002 hatte eine Bande neun expressionistische Gemälde im Wert von 3,6 Millionen Euro gestohlen. Die Werke wurden später sichergestellt, mehrere Täter verurteilt. kt

0 Kommentare

Neuester Kommentar