Spendenaktion : Berliner Tafel bittet um "Eins mehr"

Die Hilfsorganisation Berliner Tafel sammelt am Freitag wieder Lebensmittel für Bedürftige. Im Rahmen der Atkion "Eins mehr" können Supermarktkunden gekaufte Waren spenden.

Berlin - Die Aktion "Eins mehr" läuft in 15 Kaiser's Märkten in Tempelhof, Schöneberg, Köpenick und Treptow. Dort können Kunden von 9 bis 20 Uhr zusätzlich eingekaufte Waren spenden. Die Lebensmittel werden dann über insgesamt 42 Ausgabestellen in Kirchengemeinden an sozial Schwache verteilt.

"Eins mehr" ist Teil des Projekts "Laib und Seele", das von der Berliner Tafel, den Kirchen und dem Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) getragen wird. Mit ihm soll nach Angaben des Vereins langfristig ein flächendeckendes Netz von Ausgabestellen in Berlin geschaffen werden. Die nächste "Eins mehr"-Aktion findet am 1. Juni in Friedrichshain-Kreuzberg statt.

Webseite: Berliner Tafel (tso/ddp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar